Ihr Partner für Kreative Homöopathie®

Blog

Repertorisation der Patienten

Repertorisation der Patienten in der Homöopathie: die Suche nach Überschneidungen Um in der Homöopathie die passenden Arzneien zu finden, müssen im Vorfeld Patientendaten sowie eine Anamnese erhoben werden. Anhand der Daten und Symptome der Betroffenen wird dann in einem Lexikon (Repertorium) abgeglichen, damit die Arzneimittel mit den meisten Überschneidungen gefunden werden. Diesen Schritt der Arzneiauswahl nennt man Repertorisation. Das Abgleichen von Symptomen und Arzneien ist anspruchsvoll und kann eine oder sogar mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Eine Alternative zeigt sich im Einsatz eines Computerprogramms wie der Homöolog Software, welche diese Arbeit akribisch und in kurzer Zeit vornimmt.[...]

13. April 2024|Categories: Blog|

Allergien und die Krankheitsbilder

Was sind Allergien? Allergien und die Krankheitsbilder Als Allergie werden Überempfindlichkeitsreaktionen des menschlichen Immunsystems auf körperfremde Stoffe aus der Umwelt (sog. Antigene, genauer gesagt Allergene) bezeichnet. Bei manchen Allergenen wie Pollen oder Insektengift ist die Immunreaktion des Körpers unmittelbar, mitunter innerhalb von Sekunden. Andere Allergene haben eine verzögerte Reaktion. So kann eine Kontaktallergie auf bestimmte Metalle erst nach mehreren Tagen entstehen. Was sind die häufigsten Auslöser von Allergien? Neben genetischen Faktoren sind hauptsächlich sogenannte Allergene wie Hausstaub, Pollen, Tierhaare etc. ursächlich für Allergien. Je nach Art der auslösenden Allergene wird unterschieden zwischen Arzneimittel-, Nahrungsmittel-, Insektengift-[...]

11. April 2024|Categories: Blog|

Bücher in der kreativen Homöopathie

Auswahl von Büchern in der kreativen Homöopathie Bei der kreativen Homöopathie handelt es sich um das Verstehen der Psychologie homöopathischer Behandlungen. Krankheiten sind jene Signale, die der Körper an uns sendet, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Meistens ist das dann der Fall, wenn es um seelische Konflikte geht. In diesem Artikel werden einige Bücher genannt, die dieses Thema ausführlich behandeln. Eine Auswahl der Bücher, die sich mit der kreativen Homöopathie befassen Die klassische Homöopathie Hahnemanns bildet die Basis der gängigsten Literatur zur kreativen Homöopathie. Nachstehend haben wir einige Bücher für Sie zusammengestellt: Bedeutung der[...]

8. April 2024|Categories: Blog|

Wechseljahre angehen

Die Wechseljahre mit kreativer Homöopathie angehen Plötzlich befallen Sie Schweißausbrüche, die Gefühle geraten immer wieder durcheinander und Sie können nicht einschlafen? Die Wechseljahre haben begonnen. Die Wechseljahre markieren einen bedeutsamen Übergang im Leben einer Frau. Die in Ihnen stattfindende Hormonumstellung ist dabei häufig mit einer Vielzahl an körperlichen und emotionalen Herausforderungen verbunden, die es erschweren, diese Zeit positiv wahrzunehmen. Um sich den Beschwerden der Menopause zu stellen, suchen inzwischen viele Frauen nicht mehr nur Hilfe bei der Schulmedizin, die gehäuft Hormonpräparate verschreibt, sondern durch alternative Methoden. Insbesondere die kreative Homöopathie nach Antonie Peppler verspricht hier schnelle und[...]

5. April 2024|Categories: Blog|

Medikamentensucht

Probleme mit Arzneimitteln - Medikamentensucht in Deutschland Laut einer Veröffentlichung des Norddeutschen Rundfunks (NDR) vom September 2021 leiden etwa zwei Millionen Menschen in Deutschland an der Medikamentensucht. Als Gründe für die Abhängigkeit führen Wissenschaftler unter anderem die längere Medikamenteneinnahme und mentale Erkrankungen an. Nach bisherigen Erkenntnissen gibt es einen Zusammenhang mit dem Alkoholmissbrauch, wobei die Medikamentenabhängigkeit sich schneller entwickelt als der übermäßige Alkoholkonsum. Arzneimittel machen süchtig Viele Betroffene realisieren ihre Abhängigkeit im fortgeschrittenen Stadium. Sie nehmen Medikamente aufgrund anhaltender Schmerzphasen oder stellen für sich eine berauschende Nebenwirkung fest und nehmen das Arzneimittel über die empfohlene Zeit[...]

30. März 2024|Categories: Blog|

Besser schlafen können

Schlaflosigkeit Adieu - Natürliche Wege zu einer erholsamen Nachtruhe Ein tiefer, erholsamer Schlaf ist von entscheidender Bedeutung für unser Wohlbefinden. Ein langfristig gestörter Schlaf kann zu ernsthaften Erkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Dabei leidet in Deutschland jede zweite Person häufig oder gelegentlich unter Schlafstörungen. Stress, gesundheitliche Probleme, Umwelteinflüsse und andere Faktoren verhindern oft einen gesunden Schlaf. Glücklicherweise gibt es eine ganze Reihe an Methoden, damit wir wieder besser schlafen können und unser Wohlergehen steigt. Eine beruhigende Schlafumgebung schaffen Damit Sie wieder besser schlafen können, sind eine angenehme Raumtemperatur und eine ausreichende Belüftung wichtig.[...]

25. März 2024|Categories: Blog|

Der verlorene Zwilling

Der verlorene Zwilling - was ist damit gemeint? "Die Leute sind schlecht, die Leute lieben Zwillinge". Eineiige Zwillinge haben gute Chancen, im TV Karriere zu machen. Wer kennt sie nicht, die Zwillinge, die für Ratiopharm Werbung gemacht haben, "Tokio Hotel", die nun bei TVOG (The Voice of Germany) in der Jury sitzen und Tom Kaulitz, mit dem Heidi Klum verheiratet ist. Es kann kein Zufall sein, dass sie nun auch in der aktuellen Staffel von GNTM (Germany´s next Topmodel), in der erstmalig male models teilnehmen, Luka und Julian , ebenfalls eineiige männliche Zwillinge, mit dabei sind. Was[...]

23. März 2024|Categories: Blog|

Süchte und Abhängigkeiten

Wichtige Informationen für Süchte und Abhängigkeiten des Menschen Laut dem Bundesgesundheitsministerium gelten mindestens 7,9 Millionen Bürger in Deutschland als alkoholsüchtig. Süchte und Abhängigkeiten sind ein verbreitetes Problem in allen Gesellschaftsschichten. Alkohol und Drogen nehmen den größten Anteil in der Suchtstatistik ein. Medikamente, Koffein, Zigaretten, es gibt eine hohe Anzahl an Gütern, die Menschen konsumieren, die ein hohes Sucht- oder Abhängigkeitspotenzial beinhalten. Unterschied zwischen Sucht und Abhängigkeit Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verwendete von 1957 bis 1964 den Begriff Sucht, um die Situation eines Menschen zu beschreiben, der zwanghafte Störungen in Bezug auf einem Mittel aufwies. Sie änderten die Bezeichnung[...]

20. März 2024|Categories: Blog|

Webinare für Naturheilkunde

Webinare für Naturheilkunde und kreative Homöopathie Webinare sind eine echte Möglichkeit, um sich bequem von zu Hause aus weiterzubilden. Dabei spielt es zunächst eine untergeordnete Rolle, ob Sie das Webinar als Möglichkeit der beruflichen Weiterbildung oder als ersten Einstieg in ein fremdes Thema sehen. Praktisch: Dank den unterschiedlichen Webinaren besteht immer auch die Möglichkeit, sich lediglich in einem bestimmten Themenfeld weiterzubilden. Alternative Ansätze für unterschiedliche Problemstellungen Das Feld der Naturheilkunde und kreativen Homöopathie, angelehnt an die Lehren von Antonie Peppler, ist so vielfältig wie abwechslungsreich. Ob bei einem konkreten Problem oder allgemein, um in die[...]

16. März 2024|Categories: Blog|

Raucherentwöhnung

Raucherentwöhnung: homöopathische Methoden können unterstützen Zigarettenrauchen ist die häufigste vermeidbare Todesursache in Deutschland und in den meisten anderen Industriestaaten. Rauchen schädigt jedes Organ des menschlichen Körpers. Der Konsum von Tabakprodukten erhöht außerdem das Risiko für diverse weitere Erkrankungen, die die Lebensqualität mindern und die Lebenserwartung reduzieren. Da Tabakwaren zudem teuer sind, versuchen viele Menschen, das Rauchen aufzugeben. Das im Tabak enthaltene Nikotin birgt ein äußerst hohes Suchtpotenzial, sodass erfolgreiche und nachhaltige Raucherentwöhnungen schwierig sind. Rauchen beenden: das Problem der psychischen Abhängigkeit Wer beabsichtigt, den Konsum von Tabakprodukten zukünftig zu unterlassen, sieht sich mit physischen und psychischen[...]

12. März 2024|Categories: Blog|

Titel

Nach oben